Gemeindeunterricht

Der Gemeindeunterricht ist ein Angebot für Jugendliche im Alter von ca. 12 bis 15 Jahren. Er findet in der Regel über einen Zeitraum von zwei Jahren zweiwöchentlich statt. Die Teilnahme ist freiwillig, wobei aber eine gewisse Verbindlichkeit erwartet wird.

Eindeutiger Schwerpunkt des Gemeindeunterrichts ist die Vermittlung biblischen Wissens. Daneben geht es um Kirchengeschichte in freikirchlicher Sicht, praktische Hilfen zum Glaubensalltag, Gebet, Bibellektüre und christlicher Lebensvollzug bzw. christliche Ethik sowie den Zusammenhang von Bekehrung, Glaube und Taufe. Freizeiten und gemeinsame Exkursionen vertiefen die Gemeinschaft untereinander.

Kontakt

zurück zur Übersicht

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Kinderschutz, Frieden, Generationengemeinde, Strukturen

Zu vertiefenden Diskussionen eignen sich die Foren auf der Bundesratstagung besonders gut..

13.06.2019

„Das Volk Israel und die Gemeinde Jesu Christi“

In der Änderung wird deutlich: Der alte Bund Gottes mit Israel – die Erwählung Israels – bleibt bestehen und die Verheißung Gottes gilt durch den neuen Bund in Jesus Christus allen Menschen. .

12.06.2019